Lesung “Mulan: Verliebt in Shanghai” mit Susanne Hornfeck vom 29.11.2019

Am Freitag, den 29. November 2019 beehrte uns die Autorin Susanne Hornfeck mit einem Besuch in der Stadtbücherei Heidelberg, wo sie ihr Buch “Mulan: Verliebt in Shanghai” vorgestellt hat. Dabei hat die mehrfach ausgezeichnete Autorin Bezüge zu Ihren Büchern “Ina aus China” und “Torte mit Stäbchen” hergestellt und von spannenden Lebensgeschichten erzählt, die mitunter als Inspiration für ihre Romane gedient haben.

Die drei Bücher handeln von drei Mädchen und immer geht es um die Erfahrung des Fremdseins und um das Ankommen in einer anderen Kultur. Sie alle leben ein Leben zwischen den Kulturen, der deutschen und der chinesischen. In „Ina aus China“ und „Torte mit Stäbchen“ wird dieses Thema historisch beleuchtet, in „Mulan“ ins Shanghai unserer Tage verlegt. Ergänzt wurde das Literaturgespräch zwischen Susanne Hornfeck und Institutsdirektorin Petra Thiel durch eine Diskussion mit den Zuschauern. Einige Gäste waren von der Lesung sogar so beeindruckt, dass sie direkt alle 3 Bücher erworben haben. Wir bedanken uns deshalb für die spannende Lesung und freuen uns auf weitere kommende Projekte von Susanne Hornfeck.

Susanne Hornfeck, Dr. Phil., 1956 geboren und aufgewachsen in Stuttgart, Bad Cannstatt, ist Germanistin und Sinologin, Übersetzerin und Autorin von Jugendbüchern. Außer der Sinologie studierte sie noch Neuere Deutsche Literatur- u. Sprachwissenschaft und Deutsch als Fremdsprache in Tübingen, London und München. Sie übernahm mehrmals Lehrtätigkeiten für Deutsch als Fremdsprache und gibt regelmäßig Lesungen. Fünf Jahre lebte und lehrte sie an der National Taiwan University in Taipei. Für ihre Übersetzungen wurde sie mehrfach ausgezeichnet. Foto: Nursen Özlükurt.

Diese Veranstaltung fand im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Spurensuche: China in deutschsprachiger Kinder- und Jugendliteratur” statt.

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.