Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Erinnerungsmomente – Streifzug durch den chinesischen Film

1. Juli, 19:00 - 21:00

Von Freitag bis Sonntag, d. 1. bis 3. Juli 2022, findet unser Filmwochenende Erinnerungsmomente. Streifzug durch den chinesischen Film im Medienforum Heidelberg Karlstorkino statt. Inspiriert vom filmischen Austausch zwischen Deutschland und China versteht sich die Filmreihe als ein Streifzug durch das chinesische Filmschaffen der letzten fünf Jahrzehnte und auch als eine Erinnerung an einzelne Menschen, wie den deutschen Produzenten und Filmemacher Manfred Durniok (1934–2003) und seinen Kollegen, den chinesischen Regisseur Wu Yigong (1938–2019). Beide verband eine lebenslange Freundschaft. Zu jedem Film gibt es eine Einführung und ein anschließendes Gespräch. Am Samstagabend ab 20:30 Uhr führen die beiden Filmexpertinnen Dr. Isabel Wolte und Dr. Tao Zhang zusätzlich ein Gespräch über die Entwicklung des chinesischen Films in den letzten 50 Jahren, bei dem die Beteiligung des Publikums herzlich willkommen ist.

Eine Übersicht über das gesamte Filmwochenende finden Sie hier.

Moderation: Dr. Isabel Wolte (Wien) und Dr. Tao Zhang (Heidelberg)

Ort: Medienforum Heidelberg e. V. Karlstorkino, Am Karlstor 1, 69117 Heidelberg

Tickets: Medienforum Heidelberg e. V.

Kooperationsveranstaltung des Konfuzius-Instituts an der Universität Heidelberg e.V. mit dem Medienforum Heidelberg e. V.

 

FR 1.7.2022  

19 Uhr

《红高粱》 Das rote Kornfeld / Red Sorghum (Hong gao liang

China, 1987 , OmeU, 86min 

Regie: Zhang Yimou 

Drehbuch: Chen Zhenyu, Zhu Wei, nach dem gleichnamigen Roman von Nobelpreisträger Mo Yan 

Darsteller:innen: Gong Li, Jiang Wen 

Die Geschichte spielt im China der 1920er und 1930er Jahre. Jiu’er, ein achtzehnjähriges Mädchen, soll mit einem wesentlich älteren, leprakranken Schnapsbrenner verheiratet werden. Sie wird in einer Sänfte durch ein wogendes Kornfeld ihrem zukünftigen Ehemann zugeführt. Mitten auf dem Feld wird der Hochzeitszug von einem Bewaffneten überfallen, der die Braut entführen und vergewaltigen will. Einer der Sänftenträger, der junge Yu Zhan’ao, kann dies verhindern. Jiu’er fühlt sich sofort zu ihm hingezogen.

Als Zhang Yimous „Das rote Kornfeld“ 1988 bei der Berlinale den „Goldenen Bären“ gewann, war dies sowohl für das chinesische Kino, als auch für die „Fünfte Generation“ chinesischer Filmemacher, die nach der Kulturrevolution hervorgekommen war, ein entscheidender Moment.

Courtesy: Xi’an Filmstudio

Details

Datum:
1. Juli
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

Konfuzius-Institut Heidelberg
Telefon:
Heidi Marweg 06221-5419381
E-Mail:
h.marweg@konfuzius-institut-heidelberg.de

Veranstaltungsort

Karlstorkino
Am Karlstor 1
Heidelberg, Baden-Würtemberg 69117 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
06221 9789-20
Website:
https://www.karlstorkino.de

Details

Datum:
1. Juli
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

Konfuzius-Institut Heidelberg
Telefon:
Heidi Marweg 06221-5419381
E-Mail:
h.marweg@konfuzius-institut-heidelberg.de

Veranstaltungsort

Karlstorkino
Am Karlstor 1
Heidelberg, Baden-Würtemberg 69117 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
06221 9789-20
Website:
https://www.karlstorkino.de