ChinaCool 13.02.2020 – Vortrag und Diskussionsrunde zum Coronavirus

ChinaCool 13.02.2020 – Vortrag und Diskussionsrunde zum Coronavirus

In den letzten Wochen dominierte der Coronavirus die internationale Medienlandschaft. Das neuartige Virus verbreitete sich zuletzt mit einer besorgniserregenden Geschwindigkeit. Da liegt es nahe, dass es vor allem die in China lebenden Menschen aber auch den Rest der Welt stark beschäftigt und zu einer ausführlichen Auseinandersetzung mit einer Vielzahl von gesellschaftlichen Fragestellungen führt.

Zhao Qingxuan hat am Donnerstag, den 13.02.2020, einen aufschlussreichen Vortrag zur aktuellen Situation in China in Bezug auf das Coronavirus gehalten. Die Studentin der Germanistik im Kulturvergleich hat ihre Sichtweise zum Ausbruch und Verlauf des Coronavirus und dessen Aufarbeitung in der chinesischen Bevölkerung und Politik thematisiert. Im Anschluss haben die diskussionsfreudigen Gäste angeregt über den Vortrag und das generelle Thema gesprochen. In dieser Diskussion wurden noch einmal weitere Facetten des chinesischen Alltags beleuchtet wie zum Beispiel der Ausfall des Unterrichts an Universitäten und Schulen und die möglichen Auswirkungen der Situation auf die chinesische Wirtschaft. Des Weiteren wurde das Eingreifen der chinesischen Regierung besprochen und gemeinsam überlegt, wie gesellschaftlich mit einer solchen Situation umgegangen werden sollte. Zusammenfassend können wir sagen, dass es ein aufschlussreicher und informativer Abend war.

Wir haben uns sehr über den reflektierten und mit persönlichen Erfahrungen unterlegten Vortrag gefreut und hoffen auf eine baldige Verbesserung der angespannten Lage in China.

Die Referentin ZHAO Qingxuan

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hannes Jedeck, Einführung

 

 

 

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.