China-Filmtage

China-Filmtage

Termin: 28.01.-30.01.2013
Kartenverkauf: Karlstorkino Heidelberg
Ort: Karlstorkino, Am Karlstor 1, 69117 Heidelberg

Bei den China-Filmtagen im Januar wurden, organisiert vom Konfuzius-Institut Heidelberg, drei interessante Filme gezeigt. “Blinder Schacht” (Mang Jing) erzählt die Geschichte zweier betrügerischer Bergarbeiter, die den Tod junger Arbeiter, die sie als ihre Verwandten ausgeben, in Kauf nehmen um Entschädigungszahlungen abzukassieren.

Die deutsche Dokumentation “Losers and Winners” begleitet den Abbau einer großen Industrieanlage im Ruhrgebiet, die nach China verschickt wird. Chinesische Arbeiter helfen den deutschen Arbeitern ihren Arbeitsplatz Stück für Stück abzubauen.

Der Spielfilm “East Palace, West Palace” (Gongdong, Gongxi) gibt Einblick in die Pekinger Schwulenszene. “East Palace, West Palace” bezeichnet einen der wenigen Treffpunkte von Homesexuellen in Peking, jedoch führt dort allabendlich die Polizei Razzien durch.

 

Programm

Mo 28.1.

17:00 BLINDER SCHACHT

19:00 LOSERS AND WINNERS

 

Di 29.1.

17:00 LOSERS AND WINNERS mit Einführung von Dr. Martin Gieselmann

19:00 EAST PALACE, WEST PALACE

 

Mi 30.1.

17:00 EAST PALACE, WEST PALACE
19:00 BLINDER SCHACHT mit Einführung von Dr. Martin Gieselmann

Ausführliche Beschreibungen der Filme finden Sie beim Karlstorkino “China-Filmtage“.

 

Dr. Martin Gieselmann ist Geschäftsführer des Südasien-Instituts (SAI) der Universität Heidelberg. Nach einem Studium der Modernen Sinologie und Theaterwissenschaft in München und Heidelberg legte er 2004 seine Promotion mit Schwerpunkt Film an der Universität Wien vor. Seit 2002 zahlreiche Publikationen, Vorträge und Lehraufträge zum chinesischen Film, u.a. an den Universitäten Heidelberg, Wien und der Hochschule für Fernsehen und Film, München. Seine Forschungsschwerpunkte sind der zeitgenössische chinesische Film, Theater in China, interkulturelles Theater, moderne chinesische Literatur, Filmhistoriographie, transkulturelle mediale und visuelle Theorie.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.