Wang Gang: Der Englischlehrer

chinesisch-deutsche Autorenlesung

Übersetzung & Moderation: Prof. Dr. Ulrich Kautz

Termin: Donnerstag, 12. Februar 2015
Uhrzeit: 18.00 Uhr
Ort: Stadtbücherei Heidelberg, Kleiner Saal, Poststr. 15, 69115 Heidelberg
Eintritt: frei

„Der Englischlehrer“ erzählt die Geschichte vom Erwachsenwerden des Schülers Liu Ai und von dessen Englischlehrer Wang Yajun. Zur Zeit der Kulturrevolution, und noch dazu im abgelegenen Xinjiang, erinnert der aus Shanghai stammende, vornehm gekleidete und stets auf Sauberkeit und Eleganz bedachte Wang Yajun an alles, was zu dieser Zeit verpönt war. Auf den neugierigen Liu Ai wirken die englische Sprache und Wang Yayun umso mehr wie ein Tor zu einer anderen, kultivierteren Welt. Im Laufe des Romans entwickelt sich eine tiefe Freundschaft zwischen Lehrer und Schüler. Doch der Englischlehrer, der so gar nicht in das provinzielle Urumqi passen will, wird schnell Opfer von Verleumdung. Immer wieder geraten die Protagonisten in Konflikt mit den oft absurd wirkenden Regeln der Gesellschaft. Schicksalsschläge, Generationenkonflikte und auch die Liebe haben ebenfalls ihren Platz in der humorvollen Geschichte.

Im anschließenden Gespräch erklärt Wang Gang, wie wichtig es ihm sei das Unrecht in der Kulturrevolution aufzuarbeiten. Schwarz-Weiß-Malerei, wie man sie heute in einigen Büchern zu jener grausamen Zeit findet, lehnt er jedoch strikt ab. Er zeigt in seinem zum Teil autobiographischen Roman echte Menschen mit Stärken und Schwächen.

Der Schriftsteller Wang Gang 王刚, Jahrgang 1960, wuchs in Xinjiang, der Autonomen Region der Uiguren in Nordwestchina, auf. Nach dem Studium betätigte er sich unter anderem als Filmproduzent und Geschäftsmann, ehe er endgültig zum Berufsschriftsteller und Drehbuchautor wurde. Wang lebt heute abwechselnd in Beijing und in Xinjiang. Das Buch (Originaltitel Yinggelishi 英格力士, erschienen 2004), wurde von Lesern sowie Kritikern äußerst positiv aufgenommen und liegt seit 2009 auch in französischer und englischer Übersetzung vor.

Ulrich Kautz, Jahrgang 1939, habilitierter Sinologe mit langjähriger Erfahrung in Praxis und Lehre des Übersetzens und Dolmetschens, übertrug seit 1982 zahlreiche Werke zeitgenössischer Autoren ins Deutsche und gilt heute als einer der profiliertesten Übersetzer chinesischer Belletristik.

 

 

 

Wang, Gang. Der Englischlehrer. Gossenberg: Ostasienverlag, 2014.

www.ostasienverlag.de

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.