Still Life

Still Life
Sanxia haoren (Regie: Jia Zhangke, 2006)

Termin:  Montag, 26. April 2010
Uhrzeit: 19.00 Uhr
Ort: Karlstorkino, Am Karlstor 1, 69117 Heidelberg

Die Stadt Fengjie hat im Zuge der Bauten des Drei-Schluchten-Damms das Interesse gleich mehrerer chinesischer Filmemacher geweckt. Die in der Provinz Sichuan im Regierungsbezirk der Millionenstadt Chongqing und direkt am Jangtse gelegene Stadt wurde zum Sinnbild für Verlust und Zerstörung, die die wirtschaftliche Entwicklung Chinas im Allgemeinen und der Dammbau im Besonderen mit sich brachte. Fengjie eignete sich aufgrund der ihr zugeschriebenen 2000-jährigen Geschichte ganz besonders, um die Kosten der Moderne in China ins Bild zu rücken. Der Film Still Life, der 2006 in Venedig den Goldenen Löwen gewann, ist die mit Abstand bekannteste cineastische Bearbeitung des Untergangs einer Stadt mitsamt den Folgen für ihre Bewohner.

Regisseur Jia Zhangke, der zuvor bereits mit Filmen wie Platform / Zhantai (2000) einen dokumentarischen Blick auf das China der 1980er Jahre geworfen hatte, bleibt seiner realitätsnahen Form der Präsentation des heutigen China auch in Still Life treu. Erneut sind es gewöhnliche, beinahe banale  Figuren und Geschichten, in denen Jia Zhangke das Drama des Existenzkampfs im China von heute einfängt. In ruhigen, eindrücklichen Bildern gelingt Jia ein gleichzeitig poetisches wie bedrückendes Porträt eines Landes im Umbruch.

Dr. Martin Gieselmann ist Geschäftsführer des Südasien-Instituts (SAI) der Universität Heidelberg. Nach einem Studium der Modernen Sinologie und Theaterwissenschaft in München und Heidelberg legte er 2004 seine Promotion mit Schwerpunkt Film an der Universität Wien vor. Seit 2002 erfolgten zahlreiche Publikationen, Vorträge und Lehraufträge zum chinesischen Film, u. a. an den Universitäten Heidelberg, Wien und der Hochschule für Fernsehen und Film, München.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.