Comiclesung: “In China”

Termin: Donnerstag, 07. Dezember 2017
Uhrzeit: 18.30
Ort: Konfuzius-Institut an der Universität Heidelberg e.V., Speyerer Straße 6, 69115 Heidelberg
Eintritt: frei

2011 lebte der Illustrator und Comiczeichner Sascha Hommer vier Monate lang in der südwestchinesischen Millionenstadt Chengdu. Mit 14 Millionen Einwohnern ist die Hauptstadt Sichuans eine Boomtown des 21. Jahrhunderts, die hemmungslos wächst und wächst. Seine Eindrücke hat er in seiner Graphic Novel „In China” festgehalten. In einer Comiclesung präsentierte Hommer einzelne Kapitel des Anfang 2016 beim Berliner Verlag Reprodukt erschienenen Reisetagebuchs. Seine Comiclesung unterstrich Hommer mit diversen Soundeffekten, die einem den Eindruck gaben, mit den Figuren zusammen durch Chengdu zu streifen. Nach seiner Lesung beantwortete Sascha Hommer die Fragen des Publikums und erzählte dabei mehr von seinen Erfahrungen in China, von seinem Comic und von seiner Arbeit als Illustrator und Comiczeichner. Daraufhin signierte er noch Bücher für die Anwesenden.

Sascha Hommer, geboren 1979, lebt als Comiczeichner in Hamburg, wo er an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften bei Anke Feuchtenberger Illustration studiert hat.

Weitere Informationen zum Autor unter saschahommer.com

 

Es wurde einen Büchertisch mit freundlicher Unterstützung von der Bücherstube an der Tiefburg bereitgestellt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.