Vortragsreihe: New Trends in Economical and Political China-Studies

New Trends in Economical and Political China-Studies

Vortragsreihe am Institut für Sinologie der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

In der Vortragsreihe “New Trends in Economical and Political China-Studies”, welche vom 22.04. bis 29.05.2013 am Institut für Sinologie stattfand, wurden aktuelle Themen zur politischen und wirtschaftlichen Lage und Zukunft Chinas diskutiert. So wurden bespielsweise Fragen nach der Zukunft Chinas als globale Finanzmacht, dem Ausbau erneuerbarer Energien oder der gesellschaftspolitischen Bedeutung des Internets aufgegriffen.

Übersicht

Mo 22.4. (17-19 Uhr), Raum 201
Prof. Dr. Sarah B. Eaton
(Dept of Political Science, Waterloo, ON, Canada)
The Political Economy of China’s Advancing State

Do 25.4. (17-19 Uhr), Raum 201
Prof. Dr. Genia Kostka
(Chinese Business Studies, Frankfurt School of Finance & Management, Frankfurt a.M.)
Intended and unintended consequences of China’s evolving green planning system

Fr 3.5. (11-13 Uhr), Raum 201
Prof. Dr. Niall Duggan
(Ostasiatisches Seminar, Göttingen)
The Rise of China Within Global Governance

Mo 6.5. (17-19 Uhr), Raum 201
Sandra Heep
(Institut für Sinologie, Freiburg)
China als globale Finanzmacht? Politische Hindernisse auf dem Weg zur Entfaltung des chinesischen Machtpotentials

Di 21.5. (17-19 Uhr), Raum 201
Prof. Dr. Yu-Wen Chen
(Department of Government, Cork, Ireland)
Why Do Social Scientists Care about China’s State-Society Relations in the Cyber Age?

Fr 24.5. (11-13 Uhr), Raum 201
Dr. Maximilian Mayer
(Center for Global Studies, Bonn)
Technologische Innovationen als Dimension von Chinas Aufstieg? Theoretische Überlegungen und empirische Beobachtungen über die Verflechtung von globalen Strukturen und Mikro-Prozessen

Mi 29.05. (17-19 Uhr), Raum 201
Dr. Anja Senz
(Konfuzius-Institut Metropole Ruhr, Duisburg)
Institutionenwandel und lokale Entscheidungsprozesse in China am Beispiel der Organisation chinesischer Dörfer

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.