„Die Künstlerwerkstatt China“ an der KinderUni Heidelberg

Am 27.3 veranstaltete die Universität Heidelberg die alljährliche Kinderuni. Mit dabei war auch das Programm „Künstlerwerkstatt China“, welches vom Konfuzius Institut Heidelberg und der Initiative „China an die Schulen“ mit veranstaltet wurde.

Teresa Weise, Yanyao Zhang, Anne Joksch und Dorothea Slevogt, vom Sinologie Institut der Universität Heidelberg, vermittelten den Kindern einen Einblick in die chinesische Kultur. Es wurden vier Bereiche der chinesischen Kultur vorgestellt.

Die Kinder konnten, nachdem sie etwas über die Geschichte der chinesischen Tuschemalerei und Kalligraphie erfahren hatten und verschiedene Stile, wie auch die Pinselhaltung kennengelernt hatten, selbst die chinesische Malerei und Kalligraphie ausprobieren. Sie tauchten ein in die fremden Klangfarben der chinesischen Musik und lernte zahlreiche Instrumente kennen, von denen sie einige dann selbst spielen konnten. Die hauchdünnen, bunten Figuren des Schattentheater erlebten sie von einem professionellen Spieler kunstvoll bewegt und konnten sie dann auch selbst herstellen.
Für alle war es ein erlebnisreicher, spannender Tag!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.