Alibaba, Alipay und Co

Alibaba, Alipay und Co: Ein Blick in einen chinesischen Wachstumsmarkt aus Zentralbanksicht

Termin: Mittwoch, 09. November 2016
Uhrzeit: 19.00 Uhr
Ort: Konfuzius-Institut Heidelberg
Speyerer Straße 6, 69115 Heidelberg
Eintritt: frei

Der Online-Handel boomt in China, getrieben von Innovationen und Wettbewerb. Ein rasantes Wachstum von Internet- und mobilen Zahlungen geht damit einher. Ein Paradebeispiel sind Jack Ma’s Internetgigant Alibaba und das zugehörige Bezahlsystem Alipay, die der Vortrag mit Blick auf die damit verbundenen Finanzinnovationen und Änderungen der Zahlungsgewohnheiten ins Visier nimmt. Nebenbei beleuchtet er das interessante Verhältnis von Staat und Privatunternehmern in der Volksrepublik. Die Dynamik und Innovationskraft des Marktes für Zahlungsdienstleistungen ist auch ein Thema für die People’s Bank of China (PBoC), die den Zahlungsverkehr beaufsichtigt und mit eigener Infrastruktur für unbare Zahlungen unterstützt. Die Zentralbank ist von Änderungen der Zahlungsmethoden und -gewohnheiten außerdem als Bargeldemittent betroffen. China, wo vor mehr als 1000 Jahren das Papiergeld erfunden wurde, kennt sich aus mit solchen Änderungen und Paradigmenwechseln im Bereich der Geldtechnologie. Daher ist es kein Zufall, dass die PBoC auch virtuelle Währungen analysiert und über die Emission von “digitalem Yuan” (数字人民币 shuzi renminbi) nachdenkt.

Patrick Hess ist Finanzmarkt- und China-Experte mit 20-jähriger Erfahrung, sowohl im öffentlichen Sektor als auch in der Privatwirtschaft. Geboren 1967 in Ludwigshafen am Rhein, studierte er Sinologie und Volkswirtschaftslehre (M.A.), sowie zeitweise auch Ostasiatische Kunstgeschichte in Heidelberg, Peking, Leiden und Amsterdam. Sein Forschungs- und Publikationsschwerpunkt liegt auf Chinas Wirtschaft, Finanzsystem und Entscheidungsträgern. Von 2009 bis 2011 unterrichtete er chinesische Wirtschaftspolitik als Lehrbeauftragter des Instituts für Sinologie der Universität Heidelberg.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.