Vortrag: Tibet für Touristen: Chinesische Tibetbilder

Vortrag in der Reihe Sinology goes public mit Referentin Emmelie Korell

Termin: Montag, 29. Januar 2018
Uhrzeit: 18.00 Uhr
Ort: Konfuzius-Institut Heidelberg
Speyerer Straße 6, 69115 Heidelberg
Eintritt: frei

Spätestens seit Eröffnung der Tibet-Eisenbahn erfreut sich Tibet als Reiseziel chinesischer Touristen enormer Beliebtheit. Aber was ist es für ein Tibet, das eine solche Faszination auf chinesische Touristen ausübt? Welches Tibet wird vermarktet, und wie verhält sich dieses Bild zu anderen gegenwärtigen und historischen Tibetvorstellungen in der VR? Diesen und weiteren Fragen widmete sich Emmelie Korell in ihrem Vortrag in der Reihe “Sinology goes Public”. Dass das Thema auch beim Publikum großen Anklang fand, merkte man in der Fragerunde nach dem Vortrag. So beantwortete Emmelie Korell eifrig die vielen Fragen des Publikums und gab so allen einen guten Einblick in das Thema ihrer Dissertation.

 

Emmelie Korell ist wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin am Institut für Chinastudien an der Freien Universität Berlin. Sie erlangte ihren B.A. (2010) und M.A. (2013) an der Universität Heidelberg mit Arbeiten zur Tourismusentwicklung in der VR China. Ihre Promotion schreibt sie zum Them “Images of Tibet in Chinese Popular Culture” und befasst sich im Rahmen des Themas auch mit der Darstellung Tibets in chinesischen Reiseführern.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.