Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tag der offenen Tür 2021

10. Oktober 2021, 14:00 - 18:00

Am Sonntag, dem 10.10.2021 von 14 bis 18 Uhr, öffnen wir unsere Pforte für ein ganz besonderes Highlight: Buchkünstlerin, Designerin und Autorin Yimeng Wu aus Berlin ist bei uns zu Gast!

Collage-Workshop: Raum Shanghai

Inspiriert von dem in aufwändiger Collagetechnik entstandenen Buch „Yaotaos Zeichen“ der Berliner Buchkünstlerin und Designerin Yimeng Wu gestalten und collagieren die Teilnehmer der Workshops unter Anleitung der Künstlerin Postkarten mit chinesischen Zeichen.

Der künstlerische Workshop ist offen für Groß und Klein (Chinesisch-Kenntnisse sind nicht erforderlich). Die eigens angefertigten Collagen dürfen natürlich mit nach Hause genommen werden!

 

 

Workshops für wechselnde Teilnehmer: Raum „Shanghai“

  1. 14.20 bis 14.50 Uhr
  2. 15 bis 15.30 Uhr
  3. 15.40 bis 16 Uhr

Lesung und Buchvorstellung: „Yaotaos Zeichen“: 16.30 bis 18 Uhr: Bibliothek

Lyon, Frankreich: Auf dem Dachboden ihrer Großeltern findet Lucie einen alten Koffer mit geheimnisvollen chinesischen Zeichen. Gehörte der etwa ihrem Urgroßvater Yaotao, der in den 1930er Jahren aus China nach Frankreich kam? Plötzlich flattern die Zeichen aus dem Koffer und tanzen durch das Zimmer, um ihr Yaotaos Geschichte zu erzählen. „Yaotaos Zeichen“ ist eine auf historischen Tatsachen beruhende atmosphärische Zeitreise für Groß und Klein, die vom Ankommen in einer fremden Kultur erzählt.

Yimeng Wu ließ sich durch Recherchen im Fonds Chinois – chinesisches Archiv aus dem ehemaligen Institut Franco-Chinois 中法大学 in Lyon zu ihrer illustrierten Novelle inspirieren.

Neben der Buchvorstellung gibt die Autorin Einblick in den kreativen Schaffensprozess. Das Buch ist 2017 im kunstanstifter verlag (Mannheim) sowie 2019 auf Chinesisch bei Zhejiang Juvenile and Children’s Publishing House erschienen. Es wurde mit dem Joseph-Binder Award in Bronze und den schönsten Büchern Chinas ausgezeichnet.

Über die Künstlerin:

Die in Shanghai geborene und teils in Deutschland aufgewachsene Buchkünstlerin und Designerin Yimeng Wu 吴祎萌 ist Gründerin des Designbüros „Studio Wu 無“ in Berlin mit dem Fokus auf interkulturelle Gestaltung. Sie studierte an der Folkwang Hochschule der Künste (Essen), an der ENSAD (Paris) und an der Universität der Künste in Berlin.

Ihre Arbeiten wurden vielfach ausgestellt und international ausgezeichnet, u. a. mit dem German Design Award, den schönsten Büchern (China & Deutschland) und dem Golden Pin Award Taiwan. Yimeng Wu gibt regelmäßig Kreativ-Workshops an Hochschulen und Institutionen wie dem Goethe Institut.

Mehr unter: www.studiowudesign.com

Chinesisch- Schnupperkurse

Sie wollten schon immer mal Chinesisch lernen und trauen sich nicht so recht? Dann schauen Sie doch einfach bei unserem Schnupperkurs vorbei! Sie werden schnell feststellen, dass das Erlernen der chinesischen Sprache ziemlich lustig sein kann und viel einfacher ist, als man denkt. Unsere Lehrerinnen Chen Chen und Dang Xu zeigen es Ihnen!

Schnupperkurse

  1. 14.20-14.40 (Raum Hangzhou)
  2. 14.40-15.00 (Raum Heidelberg)
  3. 15.00-15.20 (Raum Hangzhou)
  4. 15.20-15.40 (Raum Heidelberg)
  5. 15.40-16.00 (Raum Hangzhou)
  6. 16.00-16.20 (Raum Heidelberg)

Bibliothek

Sie ist nicht groß – und doch macht es Spaß, durch die Regale unserer Bibliothek zu spazieren und vielleicht den ein oder anderen Schatz zu entdecken, die ein oder andere Anregung zu bekommen.

Michelle Amar leitet sie durch den Buchbestand.

Snacks und Getränke

Aus hygienischen Gründen und als Vorkehrmaßnahme wegen der noch andauernden Corona-Pandemie verzichten wir in diesem Jahr darauf, chinesische Snacks und Getränke anzubieten.

Bitte beachten Sie, dass während der Veranstaltung Foto- und Videoaufnahmen gemacht werden.

Hygienekonzept für den Tag der offenen Tür

Einlasskontrolle, 3 G- Regel und Maskentragepflicht

Da uns Ihre Gesundheit und die unserer Mitarbeiter*innen am Herzen liegt, bitten wir Sie, unser aktualisiertes Sicherheitskonzept zu beachten, das Ihnen einen sorgenfreien Besuch im Konfuzius-Institut Heidelberg ermöglichen soll.

Bitte beachten Sie, dass in allen Räumen auf der gesamten Fläche immer eine medizinische Maske (OP- oder FFP2 Maske) zu tragen ist. Dies gilt auch für Kinder ab sechs Jahren.

Um die Räumlichkeiten des Konfuzius-Instituts Heidelberg zu betreten und am Tag der offenen Tür teilnehmen zu können, müssen Sie eine der folgenden Bescheinigungen am Einlass vorzeigen:

Vollständiger Impfnachweis (Impfpass oder ärztliche Bescheinigung im Original, zweite Impfung mindestens 14 Tage zurückliegend)

ODER

Genesenen-Nachweis (nicht älter als 6 Monate)

ODER

Nachweis über einen tagesaktuellen (nicht älter als 24 Stunden), zertifizierten, negativen Covid-19-Schnelltest

Bitte halten Sie den entsprechenden Nachweis sowie Ihren Personalausweis beim Einlass bereit.

 

Schülerinnen und Schüler der Grund- und weiterführenden Schulen, Schülerinnen und Schüler an Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ) sowie an Berufsschulen sind ausgenommen von der Testpflicht. Der Nachweis erfolgt hier etwa durch den Schülerausweis, ebenso kann die Kopie des letzten Jahreszeugnisses, eine Bescheinigung der Schule, ein Kinderreisepass oder auch ein Schüler-Abo als Nachweis ausreichen.

Zur Nachverfolgung ist die namentliche Registrierung der Kontaktdaten vor Ort erforderlich.

Wir bitten Sie, bei Ihrem Besuch möglichst den Mindestabstand von 1,50 Metern zu anderen Besucher*innen und unserem Personal einzuhalten und in Ruhe und mit Abstand unsere Räumlichkeiten zu betreten und zu verlassen.

Sollten Sie sich krank fühlen, Symptome einer Infektion mit dem Corona-Virus zeigen (Erkältungssymptome, Husten, Fieber), vor kurzem Kontakt zu einem bestätigten Corona-Fall gehabt oder sich in einem Risikogebiet aufgehalten haben, bitten wir Sie, zum Schutz Ihrer Mitmenschen von einem Besuch abzusehen.

Es kann zu Zugangsbeschränkungen kommen. Wir aktualisieren unser Zugangs- und Hygienekonzept regelmäßig anhand der neuesten Corona-Verordnung. Sie finden alle Angaben hierzu auf unserer Webseite www.konfuzius-institut-heidelberg.de.

Details

Datum:
10. Oktober 2021
Zeit:
14:00 - 18:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

Konfuzius-Institut Heidelberg
Telefon:
Heidi Marweg 06221-5419381
E-Mail:
h.marweg@konfuzius-institut-heidelberg.de

Veranstaltungsort

Konfuzius-Institut Heidelberg
Langer Anger 3
Heidelberg, 69115 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0 62 21 - 54 193 80

Details

Datum:
10. Oktober 2021
Zeit:
14:00 - 18:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

Konfuzius-Institut Heidelberg
Telefon:
Heidi Marweg 06221-5419381
E-Mail:
h.marweg@konfuzius-institut-heidelberg.de

Veranstaltungsort

Konfuzius-Institut Heidelberg
Langer Anger 3
Heidelberg, 69115 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0 62 21 - 54 193 80